Waldai - eine Glöckchenstadt

Blick auf die Kathedrale der Dreifaltigkeit
Kathedrale der Dreifaltigkeit (1744)

Auf malerischen Hügeln, in den Tiefen des russischen Waldes, an der Küste eines sagenumwogenen Sees liegt die idyllische Stadt Waldai.



Waldai liegt zwischen Nowgorod und Moskau. Die positive Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen der beiden letztgenannten Städte hatte aufgrund der verkehrsgünstigen Lage auch einen sehr vorteilhaften Einfluss auf Waldai. Der Handelsweg war teilweise von Wasserstraßen unterbrochen, was sich widerum positiv für die Einwohner auswirkte, da diese durch Bootsverleih oder durch das zur Verfügungstellen von Ruderern oder Steuermännern ein zusätzliches Einkommen generieren konnten.
Die Stadt ist mit seinen fünf Jahrhunderten Geschichte relativ jung. In den Jahren 1460 bis 1470 hatte das kleine Dörfchen nur zwei Häuschen, in denen der Bauer Jakov und sein Sohn Klim lebten und arbeiteten. Im 15. Jahrhundert intensivierten sich die Beziehungen zwischen Moskau und Nowgorod auf Grund der Tatsache, dass Nowgorod die Möglichkeit bot ins Ausland zu gelangen. Auf dem Weg luden mehrere Rastätten zur Erholung ein, die Pferde konnten gewechselt werden. Waldai wurde im Jahre 1495 das erste Mal erwähnt.

Iwerskij Kloster
Hauptkathedrale des Iwerskij Kloster
Außerdem beeinflusste die Gründung des auf der Insel des Waldaisees gelegene Iwerskij Kloster sehr stark die Entwicklung des Ortes. Ab 1654 gehörte Waldai dem Iwerskij Kloster. Die Klosterobrigkeit kümmerte sich um die Wirtschaft in der Region. Im Jahre 1694 wurde mit der Kirche der Dreifaltigkeit das erste Ziegelgebäude errichet.

Nachdem im Jahre 1703 Sankt Petersburg zur russischen Hauptstadt wurde,entwickelte sich der Handelsweg in eine sehr positive Richtung. Es wurden sehr viele neue Strecken gebaut. Waldai wurde von morgens bis abends von vorbeifahrenden Wagenzüge gekreuzt und auch die Armee marschierte oft durch die Ortschaft. Am 28.05.1770 bekam die Siedlung nach einem Erlass von Ekaterina der Großen den Stadttitel.


Heutzutage gilt Waldai als beliebtes Reiseziel, in dem man noch das echte russische Leben spüren kann.
Wenn Sie sich während Ihres Russlandurlaubs gut erholen, eine Menge Kraft tanken, wenn Sie einges für Ihre Gesundheit tun möchten, bietet Waldai eine Vielfalt an Möglichkeiten. Es erwarten Sie ein Nationalpark mit vielen Wanderpfaden, einige Zeltplätze am Rande mehrerer Seen, gemütliche Abende am Lagerfeuer. Sie können angeln oder Bootsausflüge unternehmen. Außerdem bietet Waldai die Möglichkeit vieler unterschiedlicher Wintersportarten und vieles mehr. Sie werden mit unvergesslichen Erlebnissen aus Ihrem Urlaub zurückkehren.